Fehlerberichts- und Lernsystem für Hausarztpraxen

 

 
Zum Druckdialog gelangen Sie auch
über die Tastenkombination "STRG" + P.

Fehlerbericht Hauptseite

"Keine gute Einarbeitung"

Reportnummer:
934
Was ist passiert?
Neue Mitarbeiterin (fachfremd) und Azubi haben OP-Termine (Derma) falsch eingetragen - sprich zu wenig Zeit eingeplant und zu viele OP´s an einem Tag (Terminkalender gibt 10 Min Takt vor)
Was war das Ergebnis?
Leitende MFA/OP-Assistenz war gestresst, dementsprechend kein gutes Arbeitsklima an dem Tag
Mögliche Gründe, die zu dem Ereignis geführt haben können?
Fachfremd, zu hohe Erwartung von leitender MFA an Neulinge, keine gute Einarbeitung
Welche Maßnahmen wurden aufgrund dieses Ereignisses getroffen oder planen Sie zu ergreifen?
Geplant ist, dass der Arzt auf den Einwilligungsbogen der OP eine Zeit notiert z.B. 10 min / 15 min... und ob die OP in diesem Monat/Quartal noch erfolgen soll
Welche Faktoren trugen Ihrer Meinung nach zu dem Fehler bei?
Kommunikation, Ausbildung und Training,
Wie häufig tritt dieser Fehler ungefähr auf?
wöchentlich

Zusätzliche Informationen



Kommentar des Frankfurter Instituts für Allgemeinmedizin

Eine neue Mitarbeiterin und eine Auszubildenen haben aus Unwissenheit OP-Termine falsch eingetragen.
Wie sorgen Sie dafür, dass neue Mitarbeiter/innen alles lernen und erfahren, was für den Praxisablauf wichtig ist? Gibt es in Ihrer Praxis einen Checkliste für die Einarbeitung oder haben Sie sogar Mentoren, die sich neuen Mitarbeiter/innen annehmen?



Kommentare

Hilfe
-keine-

Ihr Kommentar:


Name:
Kommentar: