Fehlerberichts- und Lernsystem für Hausarztpraxen

 

 
Zum Druckdialog gelangen Sie auch
über die Tastenkombination "STRG" + P.

Fehlerbericht Hauptseite

"Probleme zwischen Medikamentendatenbank und Praxissystem"

Reportnummer:
945
Was ist passiert?
Wir arbeiten mit der Medikamentendatenbank (ifap) über das Praxissystem medatixx. Leider ist bei folgendem Medikament nicht ersichtlich ob es eine RET oder FTA im Praxissystem ist. Auf der Seite im Ifap ist dies sichtbar aber leider nicht mit der Übernahme in der E-Karte des Patienten.
Daher kann es gut möglich sein, dass eine falsche Form rezeptiert wird.
Beispiel: 10071917 Quetiapin(RET) zu 09494601 Quetiapin FTA
Was war das Ergebnis?
Falsches Ausstellen der Medikation.
Mögliche Gründe, die zu dem Ereignis geführt haben können?
Eindeutig ist der Fehler mit der Übenahme ins Praxissystem, es wird beides so im Praxissystem angezeigt:
Quetiapin 1 A pharma 50mg ohne angabe ob RET oder FTA !!
Welche Maßnahmen wurden aufgrund dieses Ereignisses getroffen oder planen Sie zu ergreifen?
Ich muss nun immer doppelt schauen, mir eine Aktennotiz machen un die pzn Nummer überall vermerken.
Welche Faktoren trugen Ihrer Meinung nach zu dem Fehler bei?
Medikamente, Medikamente,
Wie häufig tritt dieser Fehler ungefähr auf?
monatlich

Zusätzliche Informationen



Kommentar des Frankfurter Instituts für Allgemeinmedizin

Einer Praxis ist ein Fehler bei der Übernahme eines Medikaments aus der Medikamentendatenbank in das Praxissystem aufgefallen.
Wir empfehlen in so einem Fall mit den jeweiligen Softwareanbietern Kontakt aufzunehmen. Trotz guter Programmierung und gründlicher Testung, kann aber auch dort ein Fehler unbemerkt bleiben.

Sind Ihnen auch schon ähnliche Probleme aufgefallen? Haben Sie die jeweiligen Softwareanbieter kontaktiert? Und wie war die Resonanz?



Kommentare

Hilfe
-keine-

Ihr Kommentar:


Name:
Kommentar: