Fehlerberichts- und Lernsystem für Hausarztpraxen

 

 
Zum Druckdialog gelangen Sie auch
über die Tastenkombination "STRG" + P.

Fehlerbericht Hauptseite

"Lernzielkatalog für Ärzten in Weiterbildung in der Praxis"

Reportnummer:
985
Dieser Bericht erreichte uns aus einer Hausarztpraxis.
Was ist passiert?
Arzt in Weiterbildung, neu in Praxis, hat Ambroxol bei "leichter Bronchitis" auf Kassenrezept verordnet.
Was war das Ergebnis?
Apotheke rief Kollegen an, machte auf Fehler aufmerksam, dieser besprach Fehler mit mir (Weiterbilder). Pat. musste nochmals zu uns kommen... warten, erhielt Privatrezept, musste erneut in die Apoztheke ... wieder warten. (War eher wenig begeistert...)
Mögliche Gründe, die zu dem Ereignis geführt haben können?
Ich habe versäumt, den jungen Kollegen über Verordnungsmöglichkeiten zu informieren und er hat versäumt, sich zu informieren.
Welche Maßnahmen wurden aufgrund dieses Ereignisses getroffen oder planen Sie zu ergreifen?
Ab sofort erhält jeder neue Weiterzubildende eine Einführung. Unser Lernzielkatalog für die Weiterbildung wurde um diesen Punkt erweitert...und ich besuche ein Train-the-trainer Seminar, das mir schon von Kollegen empfohlen wurde.
Welche Faktoren trugen Ihrer Meinung nach zu dem Fehler bei?
Organisation, ,
Wie häufig tritt dieser Fehler ungefähr auf?
jährlich

Zusätzliche Informationen



Kommentar des Frankfurter Instituts für Allgemeinmedizin

Schnittstellemprobleme können auch an der Schnittstelle der Weiterbildung auftreten, an der ein Arzt in Weiterbildung die Klinik verlässt und in der Praxis anfängt.
Im hier geschilderten Fall betraf es die Verordnung eines Medikamentes.

Welche Hilfen benutzes Sie, um solche unerwünschten Ereignisse zu vermeiden?
Haben Sie eine Agenda, die genau beschreibt, wie Sie die neuen Mitarbeiter in den Praxisalltag einführen?



Kommentare

Hilfe
06.03.2021
14:47:40
1-2-3
Letztendlich liegt der Fehler auf der Seite des Weiterbilders... und ich finde es klasse, das der Kollege ein Seminar besuchen will, das uns Weiterbilder unterstützt.
Mir hat die Teilnahme an einem Train-the-Trainer Seminar (in Hessen) sehr geholfen. In guter Erinnerung ist mir z. B. eine Empfehlung für einen Begrüßungs-Ablauf, wenn der Weiterzubildende zu Beginn der Praxis-Weiterbildung zu uns kommt. Hier sind so Punkte wie am ersten Tag: Zeit für einen gemeinsamen Kaffee, Vorstellung Team etc. als Idee beschrieben und - diese Ideen haben sich bewährt!

Ihr Kommentar:


Name:
Kommentar: