Fehlerberichts- und Lernsystem für Hausarztpraxen

 

 
Zum Druckdialog gelangen Sie auch
über die Tastenkombination "STRG" + P.

Zusätzliche Informationen

"Medikation: Konflikt Praxis-EDV und BMP"

Reportnummer:
920
Altersklasse
71-80
Fehlertyp
112 (Code nicht auflösbar)
Diagnose
-keine Daten-
Medikamentengruppe
-keine Daten-
Schweregrad
kein Schaden

Zurück zur Fehlerbericht-Hauptseite



Kommentar des Frankfurter Instituts für Allgemeinmedizin

Eine nicht eindeutig beschriftete Tabellenspalte in dem Praxisverwaltungssystems hat zu einem Medikationsfehler geführt.
Die Praxis hat den Fehler bemerkt, die Fehlerursache erkannt und neben ihren Mitarbeitern auch den Hersteller auf diese potentielle Fehlerquelle aufmerksam gemacht.

Zu diesem Fall gibt es auch einen ausführlicheren Gastkommentar. [link]



Kommentare

Hilfe
21.02.2019
16:52:11
Lodhia, Bils-
hausen
Es ibt derartig viele Medikamente, die nicht nach dem üblichen Schema (morgens, mittags, abends, nachts) eingenommen werden, hierfür gibt es im BMP kaum eine Möglichkeit.
In der alten Version konnte man diese Felder noch wenigstens freilassen, dann wandert der Blick automatisch zum Bemerkungsfeld. In der neuen Version geht dies auch nicht mehr und es steht bei solchen Medis 0-0-0-0.
Das ist für Patienten verwirrend.
Zum Glück hattet ihr Dekristol und nicht MTX ...
25.10.2018
16:11:52
Weise, Dortm-
und
Es ist mit unverständlich weshalb man auf dem einheitlichen Medikationsplan die Dosierung "1 x wöchentlich" einfügen kann. Das ist doch ein lösbares technisches Problem, das längst behoben sein könnte.
Auch wir sehen hier Fehleinnahme obwohl wir in der Rubrik "Bemerkungen" die wöchentliche Einnahme vermerkt haben.

Ihr Kommentar:


Name:
Kommentar: