Fehlerberichts- und Lernsystem für Hausarztpraxen

 

 
Zum Druckdialog gelangen Sie auch
über die Tastenkombination "STRG" + P.

Zusätzliche Informationen

"Patientenverwechslung"

Reportnummer:
942
Altersklasse
-keine Daten-
Fehlertyp
-keine Daten-
Diagnose
-keine Daten-
Medikamentengruppe
-keine Daten-
Schweregrad
-keine Daten-

Zurück zur Fehlerbericht-Hauptseite



Kommentar des Frankfurter Instituts für Allgemeinmedizin

Ein alltägliches und wichtiges Thema - die richtige Identifizierung des Patienten. Wie sorgen Sie in Ihrer Praxis dafür, dass es nicht zu Patientenverwechselungen kommt?



Kommentare

Hilfe
10.01.2020
10:11:18
Studentffm
Im Rahmen eines Wahlfaches haben wir uns in der Uni Frankfurt diesen Fall angeschaut und haben uns dazu einen möglichen Lösungsansatz für das Problem überlegt.
Ein Procedere, das einer Verwechslung von Patienten mit dem gleichen Namen vorbeugt: Man könnte in die digitale Krankenakte ein Foto jedes Patienten einfügen, welches bei Lesen der Krankenversichertenkarte erscheint (natürlich mit Einwilligung der Patienten).
So sieht der/die MFA ob die richtige Patientenakte aufgerufen wurde.

Ergänzend könnte man Patienten mit dem gleichen Namen vorbeugend auf deren "Doppelgänger" hinweisen und dies auch als Pop-Up-Fenster in der Akte vermerken.

Wir hoffen, dass der Vorschlag Ihnen hilft!

Ihr Kommentar:


Name:
Kommentar: